alle News anschauen

zurück

 

 

18.12.2018
clear

Keine Wundversorgung/Diabetesberatung mehr per Überweisung

 

Sehr geehrter Patient, lieber Hausarzt,

 

aufgrund von aktuellen Strafzahlungen von Seiten der Prüfungsstelle der Ärzte und Krankenkassen Westfalen-Lippe wegen zu hohen Ausgaben aus dem Jahre 2015 werde ich die bisherige Betreuung von zugewiesenen Patienten per Überweisung zum 3. Quartal ab dem 1. Juli 2018 nicht mehr anbieten können. Damit fällt leider sowohl die Beratung und Versorgung der von mir nicht hausärztlich betreuten Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1-4 wie auch die Behandlung der mir zugewiesenen Patienten mit chronischen Wunden zukünftig aus.

Dieser Schritt fällt mir persönlich sehr schwer, ist aber aus gesundheitspolitischen Gründen so gewollt.

Bitte wenden Sie sich in Zukunft an die sogenannten Diabetologischen Schwerpunktpraxen im Kreis Siegen-Wittgenstein, die laut Aussage der Kassenärztlichen Vereinigung in großer Zahl vorliegen. Bei der Suche einer für Sie geeigneten Einrichtung wird Sie Ihr Hausarzt oder die Kassenärztliche Vereinigung unter der Servicenummer: 0231 94 32 10 00 sicherlich gerne behilflich sein.

Aus Gründen von mehreren Praxisschließungen in unmittelbarer Umgebung sind wir aktuell mit unserer Patientenzahl an die Kapazitätsgrenze gestoßen, so dass wir derzeit hausärztlich keine weiteren Patienten aufnehmen können.

 

Für ihre weitere Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und weiterhin beste Gesundheit,

 

 ihre Praxis Dres. med. Nalop